Das Ephod

Das Ephod sollen sie aus Gold herstellen und aus [Garnen von] blauem und rotem Purpur und Karmesin und gezwirntem Leinen, in kunstvoller Arbeit. Zwei verbindende Schulterstücke soll es haben an seinen beiden Enden, und so soll es verbunden werden. 2Mo 28:6-7

Wir kommen nun zur dritten Lage der Priesterkleider – und das sollte Dich neugierig machen, weil es ja heisst:

Ist es nicht, dass ich Dir dreimal (Vortreffliches) schrieb? Spr 22:20

Das Ephod ist das einzige Kleidungsstück, welches nicht aus einem Stück gemacht ist. Es hat zwei identische Stücke, vorne und hinten, zusammengehalten durch die Schulterstücke.

Zwei identische Zwillinge – nennen wir sie Mustersohn und Söhne Gottes: Jesus ist das Vorderteil, wir das Rückenteil, aufgewachsen zur vollen Reife, repräsentieren wir den Sohn Gottes total, vollständig, in Perfektion und Reife. Die herrliche Gemeinde ohne Flecken und Runzeln.

Schauen wir uns die Farben an: Wir kennen bereits die Farben Weiss, Blau, Purpur, und Scharlach. Aber hier gibt es auch Gold. Gold spricht vom Charakter Gottes, von Reinheit. Wir sollen uns den Charakter Gottes aneignen (Röm 12:1-2). Kein Dienst ohne den Charakter Gottes.

Aber halt, da gibt es doch soviel Diener, denen es an Charakter mangelt. Gott nimmt seine Gaben nicht zurück. Aber sieh Dir ihr Ende an.

Die zwei Stücke sind identisch und verbunden. Da ist Einheit. Jesus betete für Einheit in Johannes 17, und er gab uns alles, was nötig ist, sie zu erreichen und in ihn hinein aufzuwachsen:

Und Er hat etliche als Apostel gegeben, etliche als Propheten, etliche als Evangelisten, etliche als Hirten und Lehrer, zur Zurüstung der Heiligen, für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes des Christus, bis wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen, zur vollkommenen Mannesreife, zum Maß der vollen Größe des Christus. Eph 4:11-13

Er gab uns den fünffachen Dienst, die Regierungs- oder Leitungsgaben, um uns in diese Reife und Einheit hineinzubringen.

Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben; und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer, Ratgeber, starker Gott, Ewig- Vater, Friedefürst. Jes 9:5

Die Herrschaft soll auf seinen Schultern liegen. Die beiden Schulterstücke repräsentieren Regierung, Leiterschaft, repräsentieren den fünffachen Dienst, der uns gegeben wurde, ihm gleich zu werden. Wir sind seine Braut, wir sind wie er.

Und jetzt kommt die Farbe, welche in Aarons Gürtel in der ersten Lage und in den Früchten der zweiten Lage vorweggenommen wurde, voll zum Tragen: Purpur, die Farbe des Königs, Herrschaft. Darin liegt eine neu wiederhergestellte Wahrheit.

Es gibt in dieser Lage der Kleider weitere Stücke: der gewirkte Gürtel und die Brustplatte. Auch auf die Schulterstücke mit den wertvollen Steinen werde ich in einem späteren Beitrag näher eingehen, zusammen mit den Steinen auf der Brustplatte und der goldenen Platte auf Aarons Stirn. Doch nun zur Brustplatte:

Die Brustplatte war aus dem selben Material wie das Ephod – und wie der Vorhand zwischen Heiligtum und Allerheiligstem:

  • Erste Lage, Leinen, Vorhof
  • Zweite Lage, Blauer Mantel, Heiligtum
  • Dritte Lage, Ephod, alle Farben des Allerheiligsten

Die Brustplatte war wie ein Säckchen gefaltet, jeweils eine Handbreite lang und breit. Gott hält das Universum in der Spanne seiner Hand. Da ist alles enthalten. Dies war die Brustplatte der Rechtsprechung und enthielt Urim und Thummim, das Feuer und die vollständige Wahrheit.

Erinnerst Du Dich an die Wahrheiten des dritten Fests, des Laubhüttenfests? In Heb 6:1-2 nennt sie der Schreiber die Auferstehung von den Toten und ewiges Gericht. Wir sind von den Toten auferstanden und in sein Bild verwandelt und stehen im ewigen Gericht, wenn Jesus zurückkommt. Oder besser: wenn wir unsere Identität in Christus finden und er sich in uns manifestiert, wenn wir das Kind aus Off 12 hervorbringen. Wir werden Engel richten, sagt Paulus. Und uns erwartet das Gericht am Gadenthron, wo wir unsere Belohnungen erhalten. All das, wenn wir die Söhne Gottes manifestieren, in Reife.

Bis zu diesem Moment erfahren wir drei Taufen:

  • Die Wassertaufe in Passah, Vergebung und Gerechtigkeit
  • Die Geistestaufe in Pfingsten, gefüllt mit dem Heiligen Geist, Zungensprache, Geistesgaben
  • Die Feuertaufe, Druck und Prüfung im Laubhüttenfest, werden wie er, und der Vater sagt: „Das ist mein geliebter Sohn, an dem ich Freude habe. Tut was er sagt.“ Adoption, Autorisierung als Sohn

Die Brustplatte ist mit goldenen Schnüren – Schnüren des Charakters Gottes – an den Schulterstücken und dem Ephod angemacht, grad oberhalb des gewirkten Gürtels. Die Schulterstücke symbolisieren Leiterschaft – keine Perfektion, kein Feuer, kein Gericht, keine Manifestation ohne Leiterschaft. Keine reifen Söhne Gottes ohne die Herrschaft Jesu, aber auch nicht ohne die Leiterschaftsgaben, ohne den fünffachen Dienst und Autorität in deren Leben. Keine Autorität, ohne dass ich unter Autorität stehe.

Der Hauptmann antwortete und sprach: Herr, ich bin nicht wert, dass du unter mein Dach kommst, sondern sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund werden! Denn auch ich bin ein Mensch, der unter Vorgesetzten steht, und habe Kriegsknechte unter mir; und wenn ich zu diesem sage: Geh hin!, so geht er; und zu einem anderen: Komm her!, so kommt er; und zu meinem Knecht: Tu das!, so tut er’s. Mat 8:8-9

Die andere Verbindung der Brustplatte war zum Ephod, zum Vorderteil, zu Jesus. Keine Reife ohne ihn, kein Gericht, da ihm gegeben ist alle Autorität im Himmel und auf Erden.

Die Brustplatte wird von diesen Schnüren fest am Herz Aarons gehalten. Sie kann sich nicht bewegen. Kein Gericht ohne das Herz, die Liebe, die Gnade Gottes.

Das nächste Mal sprechen wir vom wundervoll gewirkten Gürtel.

Anmerkungen? Schreib doch einen Kommentar.

Weiter im Text…

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Kleider

Von Ralph Rickenbach

Accompanyist | Pastor in Exile | Iconoclast — I am a Gallup certified CliftonStrengths coach and a Spiral Dynamics practitioner.