zealteam7

Pastor im Exil

Autor: Ralph Rickenbach

  • Das wahre Opfer

    An Schlachtopfern und Speiseopfern hast du kein Gefallen,aber du gabst mir Ohren, die offen sind für dich,Brandopfer und Sündopfer hast du nicht von mir verlangt.Da habe ich gesagt: »Hier bin ich!Im Buch des Gesetzes ist von mir die Rede.Es erfüllt mich mit Freude, zu tun, was dir, mein Gott, gefällt.Deine Weisungen trage ich in meinem […]

  • Deutscher Blog

    Vor ein paar Jahren habe ich mich entschieden, auf English zu schreiben. Warum? Ich bin Mitglied einer Freikirche in der Schweiz, welche zu einem Netzwerk von kanadischen Gemeinden gehört. Meine Leser befinden sich also hauptsächlich in Kanada und anderen englischsprachigen Teilen der Welt. Ich werde auch weiter auf englisch veröffentlichen. Die Beiträge finden Sie hier.…

  • Erwählt – ganz gleich was?

    Trachtet nach dem Guten und nicht nach dem Bösen, auf daß ihr lebet; und Jahwe, der Gott der Heerscharen, wird also mit euch sein, wie ihr saget. (Amo 5:14 GEB) Mose ermahnte Israel, nie zu vergessen, was Gott für sie getan hat. Er hat sie erwählt, als sein Volk, hat sie getauft mit Wasser bei…

  • Rat suchende Mengen und die Gemeinde

    Isa 60:8-9 Wer sind die, welche gleich einer Wolke daherfliegen und wie Tauben zu ihren Schlägen? (9) Ja, auf mich warten die Inseln (alt: Auf mich hoffen die Küsten) und zuallererst die Tharsisschiffe, um deine Söhne von ferne herzubringen… Wer sind die, die gleich einer Wolke daherfliegen? Die Wolke als Zeichen einer Menge, wie z.B.…

  • Wenn Brüder in Einheit zusammen sind

    Psa 133:1-2 Siehe, wie fein und lieblich ist es, wenn Brüder einträchtig beisammen wohnen! (2) Wie das feine Öl auf dem Haupt, das herabfliesst in den Bart, den Bart Aarons, das herabfliesst bis zum Saum seiner Kleider. Als Jesus von Johannes getauft wurde, kam der Heilige Geist in Form einer Taube auf Ihn. Er wurde…

  • Halal – Loben

    Das hebräische Wort halal hat viele Bedeutungen. Am ehesten kennen wir es heute in seiner Form Hallelu-jah, was soviel bedeutet wie „lasst uns den Herrn loben“ (jah – Abkürkung des Namens Gottes). Interessant ist das Wort wegen seiner Vielfalt an Bedeutungen. Im Grundstamm bedeutet es soviel wie „scheinen“ oder „rein sein“, letzteres vor allem im…

  • Berufung, Training, Aussendung

    In der Zwischenzeit Was tun, wenn Du berufen bist für einen bestimmten Dienst, aber noch nicht dort angekommen bist? Geht es Dir wie David, der zum König gesalbt wurde (1Sa_16:1-13), und am nächsten Tag wieder bei den Schafen aufwachte und mehrere Jahre wartete – ohne zu wissen, wie und wann seine Berufung wahr werden würde?…

  • Phasen der Zeitgeschichte

    Wie erreichen wir unsere Zeitgenossen? Paulus war den Juden ein Jude, und den Griechen ein Grieche, ohne das Evangelium zu verwässern. Ein gutes Beispiel dafür sehen wir in Apg 17, wo Paulus zuerst mit den Juden in Tessaloniki und danach mit den Athenern sprach – entsprechend ihrer Kulturen. Ein Überblick über die Phasen der Zeitgeschichte…

  • Definition von Glauben

    Glaube (engl. faith) ist seit dem Faith Movement eine im Leib Christi umstrittene Sache. Hier ein Versuch einer Definition: Glaube ist Vertrauen und Hingabe. Mit dieser Definition macht die Schriftstelle von Jakobus plötzlich Sinn: So ist es auch mit  Vertrauen und Hingabe: Wenn er keine Werke hat, so ist er an und für sich tot.…

  • Apostel heute

    Ich bin überzeugt, dass der Herr heute alles wieder herstellt, was wir in den letzten Jahrhunderten vernachlässigt und vergessen haben. Unter anderem gehört dazu der 5-fache Dienst: Apostel, Prophet, Evangelist, Pastor und Lehrer. Und Er hat gegeben etliche zu Aposteln, etliche zu Propheten, etliche zu Evangelisten, etliche zu Hirten und Lehrern, um die Heiligen zuzurüsten…

Ich habe ein Buch veröffentlicht!

Die ungefilterten Gedanken eines Pastors im Exil: Werkzeuge für eine erfolgreiche Dekonstruktion des Glaubens ohne ihn aufzugeben.

Die ungefilterten Gedanken eines Pastors im Exil geben dem Leser, der Leserin einen Werkzeugkasten, der es ihm oder ihr erlaubt, einen neuen Blick auf die Bibel und die Gemeinde zu werfen.

Der Autor beginnt jedes Kapitel mit einer Geschichte aus seinem eigenen Leben, seiner eigenen Gemeinde, um nach der detaillierten Darstellung des jeweiligen Werkzeugs ein Fazit zu heutigen Gemeinden und möglichen Entwicklungen zu ziehen.

Die Werkzeuge, die in diesem Buch betrachtet werden, umfassen Spiral Dynamics, die Theorie der positiven Desintegration, Gemeinschaftsbildung, der Umgang mit Zweifeln, und verschiedene Persönlichkeitstests und Merkmale.