Ein neuer Blickwinkel auf die Bibel–sicher kein Safe Space

  • Muss die Kirche sich verändern?

    Lesedauer 5 Minuten Die Freikirche wird in der Schweiz immer mehr zu einem Anachronismus, zu einem Asyl für die Ewiggestrigen, wenigstens in der Aussenbetrachtung. Und die Zahlen unterstützen dies: Weniger als drei Prozent der Bevölkerung besuchen heute noch regelmässig einen Gottesdienst, und das umfasst neben den christlichen Kirchen auch Moscheen und andere Kultusstätten. Laut der Sinus-Millieu-Studie für die […]

  • Links und Rechts

    Lesedauer 5 Minuten Schließlich kamen sie an einen Ort, der Schädelstätte heisst. Dort wurden alle drei gekreuzigt – Jesus in der Mitte und die zwei Verbrecher rechts und links von ihm. Luk 23:33 Wie manche von Euch wissen, habe ich ein Buch geschrieben. Die ungefilterten Gedanken eines Pastors im Exil. Der Untertitel lautet: Werkzeuge für eine erfolgreiche Dekonstruktion […]

  • Wenn diese Geschichten nicht wahr sind, was ist es dann?

    Lesedauer 10 Minuten Für viele, die davon hören, ihren Glauben zu dekonstruieren und einen anderen Blick auf die Bibel zu werfen, steht diese Frage im Mittelpunkt: Wenn die Geschichten, die wir so lieben, vielleicht nicht wahr sind, wie kann ich dann der Bibel vertrauen? Wo höre ich auf, sie wörtlich zu nehmen? Und ist dann alles eine grosse […]

  • Wie schnell wir vergessen

    Lesedauer 3 Minuten Ich bin im Vorstand eines Vereins, und der hielt gerade seinen grössten Anlass des Jahres ab. Leider konnte ich an dieser Sommerkonferenz nicht teilnehmen. Vielleicht ist das aber auch gut so. Bereits am Abend nach den drei Tagen wurde klar: es gab ein paar Ansteckungen mit Covid. Wie viele es sind, können wir natürlich noch […]

  • Ostern

    Lesedauer 5 Minuten Was hat es mit Ostern auf sich? Ich glaube, dass wir seit Jahrhunderten das Konzept und die Bedeutung von Ostern missverstanden haben. Lassen Sie mich Ihnen das traditionelle Verständnis des Warum und des Was von Ostern erläutern: Gott schuf die Menschheit und die Menschen rebellierten bei der ersten Gelegenheit gegen ihn. Sie assen von der […]

  • Still in einem Raum sitzen

    Lesedauer 5 Minuten Schon 1654 witzelte der französische Philosoph und gläubige Christ Blaise Pascal: Alle Probleme der Menschheit rühren von der Unfähigkeit des Menschen her, allein in einem Raum still zu sitzen. Blaise Pascal Kannst du dir vorstellen, dass das von einer Person kommt, die in einer Zeit gelebt hat, in der die Dinge noch saisonal erledigt wurden? […]

Das Himmelreich, das Jesus so gut gesehen hat, ist eine Vision dieser Welt, in der es keine Trennung (Dualität) zwischen den Menschen gibt.

Jim Marion